Datensatz Speichern [x] schließen

Speichervorgang läuft...

Datensatz löschen [x] schließen
Information (Tooltip)
Auswahl löschen
Kommentar hinzufügen
Kommentar vorhanden / anzeigen
Kommentare anzeigen
Kommentar bearbeiten
Kommentar löschen
Änderungshistorie anzeigen
* Pflichtfelder
Indikator: Behandlungspflichtige Komplikationen bei Nasenscheidewandkorrektur
LfdNr *
30
Indikatorname *
Behandlungspflichtige Komplikationen bei Nasenscheidewandkorrektur
Bezeichnung im Original *
Behandlungspflichtige Komplikationen
Originalsprache *
01 - deutsch
Originalland *
Deutschland
Originalbeschreibung
keine Angabe
Aussage *
Eine niedrige Rate behandlungspflichtiger Komplikationen bildet einen wesentlichen Aspekt guter operativer Ergebnisqualität ab. Als häufigste und wichtigste behandlungspflichtige Komplikationen nach Korrektur der Nasenscheidewandverbiegung werden die Blutungskomplikationen für die Qualitätsdarstellung betrachtet. Die Deformität der äußeren Nase und die septale Perforation können meist nicht während der stationären Behandlung erfasst werden, es erfolgt daher auch keine Abfrage im Datensatz. Um die Häufigkeit von Blutungskomplikationen für ein Kollektiv mit homogenem Risikoprofil zu betrachten, werden Fälle mit den Nebendiagnosen Gerinnungsstörung oder medikamentös behandlungspflichtiger Bluthochdruck aus der Grundgesamtheit ausgeschlossen.
Indikator-ID
05n1-NASE-2
Quelle/Autor *
05 - G-BA: Maßnahmen zur QS im Krankenhaus (QSKH-RL)
Erläuterung wenn Quelle/Autor sonstige
keine Angabe
Indikatorenart *
3 - Ergebnisqualität
Patient-reported-Outcome
2 - ja
[ Literatur/Links ]